Versteckte Anzeichen von Osteoporose bei Field Spaniels

Frage eines Hundebesitzers

"Hallo! Meine Field Spaniel-Hündin Bella bewegt sich in letzter Zeit langsamer und scheint Schwierigkeiten beim Treppensteigen zu haben. Was denken Sie, woran das liegt?"

Antwort des Tierarztes

"Hallo! Vielen Dank, dass Sie mir Bellas Symptome mitgeteilt haben. Diese Anzeichen deuten darauf hin, dass Ihr Hund wahrscheinlich an Osteoporose, auch bekannt als Osteoarthritis, leidet.

Diese Krankheit tritt leider häufig bei älteren Hunden und größeren Rassen auf, auch bei Field Spaniels.

Osteoarthritis ist der langsame Abbau von Knorpel an den Knochenenden, der zu Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit des Hundes führen kann. Zu den häufigsten Symptomen gehören verlangsamte Bewegungen, das Vermeiden von Schritten und Sprüngen sowie Anzeichen von Schmerzen wie Heulen oder Jammern.

Die Tiere sind oft lethargisch, spielen weniger und haben möglicherweise einen verminderten Appetit.

Bringen Sie Bella am besten so schnell wie möglich zum Tierarzt!

Der Spezialist wird in der Regel eine Röntgenaufnahme machen, um die Diagnose zu bestätigen. Leider ist Arthrose eine Erkrankung, für die es keine dauerhafte Lösung gibt, aber es gibt Behandlungen und Methoden, die helfen können, die Symptome zu lindern und Bellas Lebensqualität zu verbessern.

Die Behandlung umfasst in der Regel die Einnahme von Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Medikamenten, die Einhaltung einer speziellen Diät und die Kontrolle von Bewegung und Gewicht.

Ihr Tierarzt kann mit Ihnen im Detail über Bellas individuellen Behandlungsplan sprechen.

In Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt können Sie Bella helfen, die Osteoporose besser zu bewältigen!

Regelmäßige, mäßige Bewegung, wie z. B. Spazierengehen oder Schwimmen, kann dazu beitragen, ihre Beweglichkeit zu erhalten und Schmerzen zu lindern.

>>  American Cocker Spaniel und Ohrinfektion: Strategien zur Vorbeugung und Behandlung

Eine richtige Ernährung und Gewichtskontrolle sind ebenfalls wichtig, denn Übergewicht belastet die ohnehin schon schmerzenden Gelenke zusätzlich.

Ich hoffe, das hilft und Bella geht es bald besser!"