Übermäßige Energie bei Vizsla-Hunden: Stress oder gesunde Aktivität?

Frage des Hundebesitzers:

"Hallo! Ich habe drei Vizsla-Hunde, Patti, Lili und Lui. Es sind gesunde, junge Hunde, alle drei haben sehr viel Energie. Aber Lui scheint der einzige zu sein, der nie müde wird. Er will immer spielen und ist immer aktiv, auch wenn wir den ganzen Tag draußen verbringen.

Es ist, als ob sie zu viel Energie hat. Ist das normal für einen Vizsla oder sollte ich etwas dagegen tun?"

Antwort des Tierarztes:

"Hallo! Zunächst einmal möchte ich sagen, dass Vizslas für ihre Energie und Verspieltheit bekannt sind, so dass Luis Verhalten nicht unbedingt ein Grund zur Sorge ist.

Vizslas sind Jagdhunde, die gezüchtet wurden, um lange Zeit im Freien zu arbeiten, daher ist es nur natürlich, dass sie viel Energie haben.

Viele Vizsla-Besitzer finden, dass ihre Hunde regelmäßige Bewegung und geistige Anregung brauchen, um glücklich und ausgeglichen zu bleiben.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Lui nie müde wird und dass dieses hohe Energieniveau ihr tägliches Leben beeinträchtigt oder ihr Stress bereitet, sollten Sie einen Tierarzt oder einen Hundeverhaltenstherapeuten zu Rate ziehen!

Vielleicht braucht Lui mehr Bewegung, als sie jetzt bekommt, oder mehr geistige Anregung (z.B. Agility-Training, Suchspiele, etc.).

Es könnte auch sein, dass Lui ein gesundheitliches Problem hat, das sich auf ihr Energieniveau auswirkt, z. B. eine Schilddrüsenüberfunktion, die zu mehr Aktivität führen könnte!

In jedem Fall sollten Sie unbedingt einen Spezialisten aufsuchen, der Ihnen hilft, die Ursache des Problems zu ermitteln und die richtige Lösung zu finden.

Ich hoffe, dass diese Antwort Ihnen hilft und dass Lui bald wieder ausgeglichener ist!"