Lärmempfindlichkeit bei Hunden: Wie Sie Ihrem Hund helfen können, wenn er Angst vor Lärm hat

Frage des Besitzers

"Hallo! Ich habe einen Canaan (Canaan) und habe festgestellt, dass laute Geräusche wie Gewitter oder Feuerwerk ihn sehr stören. Was kann ich tun, um ihm bei diesem Problem zu helfen?"

Die ausführliche Antwort des Tierarztes

"Hallo! Sie haben eine ausgezeichnete Frage gestellt. Viele Canaan Dogs reagieren empfindlich auf laute Geräusche, was auf ihre Vergangenheit in der Wildnis zurückzuführen ist, wo solche Geräusche ein Gefahrensignal waren.

Zunächst ist es wichtig, dass Sie Ihrem Hund gegenüber einfühlsam und geduldig sind!

Schimpfen Sie nicht mit ihm und bestrafen Sie ihn nicht, wenn er aus Angst schlecht reagiert, denn das erhöht nur den Stress. Versuchen Sie stattdessen, eine sichere und ruhige Umgebung zu schaffen!

Wenn Sie im Voraus wissen, dass es ein lautes Ereignis geben wird (z. B. ein Feuerwerk oder ein Gewitter), versuchen Sie, Ihren Hund an einen ruhigen, sicheren Ort im Haus zu bringen.

Ein ruhiges Plätzchen könnte das Badezimmer oder ein Innenraum sein, in dem es weniger Lärm gibt. Sie können ihm sein Lieblingsspielzeug oder seine Lieblingsdecke geben, damit er sich wie zu Hause fühlt.

Hund Canaan

Musik oder weißes Rauschen können ebenfalls helfen, laute Geräusche auszublenden.

Es gibt spezielle "hundefreundliche" Musik und Apps, die beruhigend wirken können.

Auch Training kann Ihrem Hund helfen, besser mit Geräuschen umzugehen.

Versuchen Sie es zum Beispiel mit positiver Verstärkung: Belohnen Sie Ihren Hund, wenn er sich in einer lauten Umgebung ruhig verhält. Auf diese Weise kann Ihr Hund lernen, dass Geräusche keine Bedrohung darstellen!

Es ist auch sehr wichtig, dass Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen, wenn die Symptome Ihres Hundes schwerwiegend sind!

>>  Miniature Bull Terrier Hund und primäre Linsenluxation

In manchen Fällen kann die Geräuschempfindlichkeit so stark sein, dass Medikamente oder eine Verhaltenstherapie erforderlich sind.

Lärmempfindlichkeit ist ein häufiges Problem bei Hunden, aber es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Hund helfen können. Das Wichtigste ist, ihn zu unterstützen und zu beruhigen und ihm zu vermitteln, dass Geräusche keine Bedrohung darstellen. Viel Glück!"