Japanischer Spitz und Umzug: Wie können wir unserem Hund helfen, sich an Veränderungen anzupassen?

Frage des Hundebesitzers

"Hallo! Ich habe einen wunderbaren japanischen Spitz namens Niobe, der seine Routine und seine vertraute Umgebung einfach liebt. Allerdings ziehen wir bald ins Ausland, um dort eine neue Stelle anzutreten. Ich befürchte, dass Niobe eine schwierige Zeit haben wird. Japanische Spitzhunde sind dafür bekannt, dass sie nicht sehr flexibel sind, wenn es um Veränderungen geht. Haben Sie einen Rat, wie wir ihr diesen Prozess erleichtern können?"

Antwort des Tierarztes

"Hallo! Sie haben Recht, dass japanische Spitz ihre tägliche Routine lieben und sich manchmal nur schwer an große Veränderungen gewöhnen können.

Aber es gibt Möglichkeiten, wie wir ihnen in dieser Übergangsphase helfen können.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, ist, so viel von Ihrer Routine beizubehalten wie möglich!

Wenn Niobe daran gewöhnt ist, jeden Tag zur gleichen Zeit spazieren zu gehen oder zu essen, versuchen Sie, diese Gewohnheiten während und nach dem Umzug beizubehalten. Das wird ihr das Gefühl geben, dass sich die Welt nicht völlig verändert hat.

Versuchen Sie, Niobe vor dem Umzug so wenig Stress wie möglich zu bereiten. Beginnen Sie frühzeitig mit dem Packen, damit Sie nicht in letzter Minute noch herumhetzen müssen. Versuchen Sie, den Umzug zu einem Zeitpunkt durchzuführen, an dem Niobe so ruhig wie möglich ist, zum Beispiel wenn sie schläft.

Es ist wichtig, dass Sie sich während und nach dem Umzug genügend Zeit für Niobe nehmen. Spielen Sie mit ihr, kuscheln Sie mit ihr, versichern Sie ihr, dass Sie sie lieben und dass ihre Familie bei ihr ist! Das wird den Stress und die Angst, die die Veränderung für den Hund bedeutet, verringern.

>>  Deutscher Schäferhund: Herausforderungen für den Bewegungsapparat - Hüftgelenksdysplasie

Wenn Niobe sehr schlecht auf die Umstellung reagiert – zum Beispiel mit Appetitlosigkeit, Durchfall, übermäßigem Sabbern – dann suchen Sie sofort einen Tierarzt auf!

Ich hoffe, dass diese Tipps helfen und dass Niobe den Umzug gut verkraftet!"