Hyperaktiver Labrador Retriever – Verzweifelter Besitzer fragt

Frage eines Hundebesitzers

"Hallo! Ich würde Sie gerne um Ihre Hilfe bitten. Mein Labrador, Lorrax, ist ständig hyperaktiv. Er rennt, springt, spielt den ganzen Tag und wird nie müde. Ich kann nicht mit ihm mithalten!

Selbst wenn wir stundenlang im Park sind, springt und zieht er auf dem Heimweg. Ich versuche jeden Tag, ihn zu erschöpfen, aber ohne Erfolg. Ich weiß nicht, ob das normal ist oder ob ich etwas tun sollte.

Antwort des Tierarztes

"Hallo! Labrador Retriever sind sehr aktiv und energiegeladen, besonders wenn sie jung sind. Aber selbst die aktivsten Labradore werden ruhiger, wenn sie die richtige körperliche und geistige Anregung erhalten.

Lorrax' ständige Hyperaktivität kann ein Zeichen dafür sein, dass er nicht die Stimulation erhält, die er braucht, oder dass er aufgrund eines medizinischen Problems nicht zur Ruhe kommt.

Zum Beispiel kann eine hormonelle Störung wie eine Schilddrüsenunterfunktion Hyperaktivität verursachen!

Bringen Sie ihn zunächst zu einem Tierarzt, der einige grundlegende Gesundheitschecks durchführen kann.

Wenn es keine gesundheitlichen Probleme gibt, dann braucht Lorrax eindeutig viel mehr Stimulation.

Vergessen Sie die geistigen Herausforderungen nicht!

Labradore sind intelligente und gelehrige Hunde, die auch geistig gefordert werden müssen.

Versuchen Sie es mit Agility, Suchspielen oder dem Erlernen komplexerer Kommandos, die Lorrax sowohl körperlich als auch geistig auslasten.

Ihr Labrador ist ein sehr geselliger Hund, der vielleicht mehr Zeit mit Ihnen verbringen möchte!

Beziehen Sie ihn am besten in Ihre täglichen Aktivitäten wie Hausarbeit und Spaziergänge ein, damit er an diesen Momenten teilhaben kann und seine Hyperaktivität reduziert wird!

>>  Der American Pit Bull Terrier und das Kauen: die richtigen Werkzeuge, um seine Kaugewohnheiten zu kontrollieren

Jeder Hund ist anders, und was bei dem einen funktioniert, muss bei einem anderen nicht dasselbe Ergebnis bringen.

Haben Sie Geduld und probieren Sie verschiedene Methoden aus, bis Sie diejenige finden, die bei Lorrax am besten funktioniert.

Ich hoffe, dass diese Antwort geholfen hat und dass Lorrax bald in der Lage sein wird, langsamer zu werden und ruhigere Momente zu genießen!"